[ Login ]

ID Forum

xxx



1503x



1314x
Unbestimme Möwe

Dakhla, Marokko, 03-2019
© Daniel Lück



2019-08-15   1
Daniel Lück

Unbestimme Möwe
Hallo zusammen, kann jemnd etwas zu der Möwe, zentral im Bild (leicht rechts) sagen. Sie war für mich deutlich größer als anwesende Heringsmöwen, aber deutlich kleiner als Mantelmöwen. Der Größeneindruck kommt auf dem zweiten Bild ganz gut rüber; hoffe natürlich auf Dominikanermöwe. Bin absolut kein Möwenspezialist. Dank und Gruß Daniel


2019-08-19   2
Paul Ehlers

Unbestimme Möwe
Mir sieht die sehr nach einer Heringsmöwe im 3. Kj. aus, wie z.B. diese hier:

www.gull-research.org/lbbg/delfin1/KD%20Amarillo%205.jpg (März 3. Kj.)

Weder strukturell noch farblich (Grauton der bereits adult-ähnlichen Mantel-/Schulterfedern/Armdecken) erinnert sie mich an eine Kelp Gull. Das sind ja echte Monster, die angeblich sogar noch tendenziell minimal dunkler als Mantelmöwen sein sollen (z.B. hier nachvollziehbar 3.bp.blogspot.com/-wM0NcL3gwls/WGA66wGR3oI/AAAAAAAAFAs/qRVseWhlwKYz8KQ1RGdsRlVpYsIOe3guwCK4B/s1600/KELP-25-Dec-2016-a.jpg ). Laut KMO ("Gulls") sind jedoch die ersten adulten Mantel-/Schulterfedern/Armdecken gelegentlich deutlich heller als bei adulten Individuen (z.B. hier nachvollziehbar gull-research.org/kelp/pages/2c006.html ).
Der schreibt allerdings auch, dass Kelp Gulls dieses Alters als Süd-Hemisphären-Möwe so um die Jahreszeit, zu der das Foto aufgenommen wurde, gerade ihre äußeren Handschwingen schieben. Die Möwe auf dem Foto zeigt allerdings mit normaler HS-Projektion keine Anzeichen aktiver HS-Mauser in den äußeren Handschwingen. Offenbar hat sie als nicht-fuscus-Heringsmöwe noch ihre alten Handschwingen der 2. Generation von letztem Sommer.


2019-08-20   3
Paul Ehlers

Unbestimme Möwe
(Falls die Anfrage die adulte, etwas dunkler wirkenden Möwe rechts von der Mitte im Hintergrund betreffen sollte, halte ich sie für äußerst lächerlich. Bei der sieht man noch nicht mal den Kopf. Ein bisschen Mühe sollte man sich beim Fotografieren schon geben und gegebenenfalls ein paar Minuten warten, um den offenen Flügel draufzukriegen!)


2019-08-20   4
Wolf Meinken

Unbestimme Möwe
Zitat Paul Ehlers

(Falls die Anfrage die adulte, etwas dunkler wirkenden Möwe rechts von der Mitte im Hintergrund betreffen sollte, halte ich sie für äußerst lächerlich. Bei der sieht man noch nicht mal den Kopf. Ein bisschen Mühe sollte man sich beim Fotografieren schon geben und gegebenenfalls ein paar Minuten warten, um den offenen Flügel draufzukriegen!)


Das kann man aber auch etwas freundlicher sagen...

Grüsse, W.


2019-08-20   5
Paul Ehlers

Unbestimme Möwe
Entschuldigung, dann hier nochmal ohne Wertungen: da man von dem wahrscheinlich angefragten Vogel Folgendes nicht sieht:
- Handschwingen (weißer Fleck auf Bild 1 ist m.E. Spitze abstehender Schirmfeder)
- Schnabel
- Kopf
- Beine
und er zusätzlich außerhalb des fokussierten Bereichs steht, ist kaum eines der klassischen Merkmale anwendbar.


2019-08-20   6
Daniel Lück

Unbestimme Möwe
Hallo,

vielen Dank für die Antwort vom 19.8. Die Anfrage bezog sich nicht auf irgendwelche adulten Heringsmöwen.
Wie ich beschrieben habe, bin ich kein Experte in Handschwingenmauser-Stadien von Möwen. Im Netz hatte ich bei halbherziger Suche nichts Relevantes zur Bestimmung von Dominikanermöwen gefunden.
Die Möwe war für mich im Feld deutlich größer als alle anderen anwesenden Heringsmöwen und ich dachte, es wäre auch auf Bild 2 zu erkennen.

Wieder einiges in jeglicher Hinsicht gelernt.

Gruß

Daniel