[ Login ]

Gallery Forum

xxx



675x
Mittelmeermöwe
Yellow-legged Gull
Larus michahellis

Hamburg, 10-08-2019
© Paul Ehlers


Fotoserie anzeigen



2019-09-20   1
Meinhard Bockmann

Foto: Mittelmeermöwe von Paul Ehlers
Moin auch. Wie kommst du zu der Bestimmung, dass es sich um ein Weibchen handelt? Das würde mich interessieren.
VG Meinhard


2019-09-20   2
Paul Ehlers

Foto: Mittelmeermöwe von Paul Ehlers
Das geht natürlich nur über die Größe. Dieser Vogel war deutlich kleiner als die meisten anderen Mittelmeermöwen, die ich in den letzten Wochen in Hamburg gesehen habe. Gefühlt war er sogar dichter an einer Heringsmöwe. Ein weiteres Indiz ist die auffallende Handschwingenprojektion (die ja nicht unbedingt durch einen langen Handflügel, sondern auch durch einen insgesamt schmalen Flügel verursacht sein kann, denn dieser entsteht ja hauptsächlich durch kürzere Armschwingen, somit sind die Schirmfedern als innerste Armschwingen dann auch kürzer und lassen mehr von den Handschwingen beim geschlossenen Flügel sichtbar). Die Handschwingenprojektion lässt auf dem Foto des schwimmenden Vogels einschätzen. Da sieht man dann auch, dass die normalerweise mit den Schirmfedern gleichlange HS-5 so gerade eben zu sehen ist. Bei diesem Vogel ist sie das nicht: club300.de/gallery/photo.php?id=73538. Aber der Unterschied ist wahrscheinlich minimal.

Viel interessanter finde ich jedoch den Schwanz der Möwe. Der ist wohl - auch wenn es da selbstverständlich viel Variabilität gibt - für eine Mittelmeermöwe wirklich ein Extremfall. Ich hätte bei der Musterung eine Steppenmöwe erwartet. Hier sind ein paar typischere Individuen von einem anderen Tag:

www.ornitho.de/index.php?m_id=54&backlink=skip&mid=496906